HpKlein

Über Briards

Bild: Verena Farnschläder

Juna vom Hof 3 Eichen

 

Ihr möchtet mehr über Briards erfahren?
…dann seid ihr hier genau richtig!

In diese langhaarigen, temperamentvollen Wuschelhunde kann man sich einfach nur auf den ersten Blick verlieben!

 

 

 

IMG_7674

Nscho-Tschi (Carlotta de la maison de la vie)

Besonderheiten der Rasse und was man wissen sollte:

-Manchmal kann man vorne von hinten nicht unterscheiden, hilfreich ist es wenn der Hund hechelt. Schlimmstenfalls erkennt man das Hinterteil am Geruch 🙂

-Gerne bringen die eleganten Franzosen den halben Wald mit nach Hause vom Spaziergang, bedingt durch das tolle, lange, ziegenhaarige Fell. Dann sehen sie eher wie Soldaten im Manöver aus – nicht mehr elegant!

-Kleine wie große Briards möchten gerne gefordert werden und sind gerne mit Herrchen und/oder Frauchen in der Natur unterwegs. Man darf nicht vergessen, dass sie trotz ihrer Wuschelhaare echte Arbeitstiere sind. Sie sind dankbar für kreative Trainingsideen ihrer Besitzer und lernen schnell – gute und weniger gute Dinge.

Bild: Verena Farnschläder

Honey Bee vom Hof 3 Eichen

-Wer einen Briard erziehen möchte, sollte dies stets fair und mit liebevoller Konsequenz tun und ein souveräner Lebenspartner sein. Das kann man aber lernen, z.B. in unserer eigenen Hundeschule www.teamwaerts.com :-)Dann werden es treue Begleiter/-innen!

-Wichtig ist es den stattlichen Hütehunden die Welt zu zeigen und schon als Welpe mit allem vertraut zu machen. Wir beginnen  bereits innerhalb der ersten acht Wochen damit. Eure eigene Umgebung und vor allem Nachbarn, Freunde und die Umwelt in eurer Umgebung dürft ihr dann gemeinsam kennenlernenJ Sie sind trotz Ihrer Größe und Ihres stolzen Auftritts echte Hasenherzchen.

 

 

 

 

Und hier geht es zu den offiziell gültigen Rassebeschreibungen:

Offizielle Rassebeschreibung des VDH findet ihr hier

FCI Standard Beschreibung hier

Comments are closed.

^^ Nach oben ^^